Brand einer Sauna am Sonntagnachmittag

Datum: 27. Januar 2019 
Alarmzeit: 15:09 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm (Sirene) 
Art: B3 – Mittelbrand  
Einsatzort: Schützenstr. / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-17-10 (MTW) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-26-10 (TLF 24/50) , 14-28-10 (SLF) , 14-39-10 (DLA(K) 42) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-49-10 (LF-L)  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW (40-83-2) 


Einsatzbericht:

Es war ein eigenartiges Alarmstichwort für einen feuchten Januartag. Flächenbrand in der Schützenstraße. Es brannte aber nicht der Garten, sondern eine Sauna im Garten. Zunächst hatte sich die Lage unklar dargestellt, die Einsatzleitung musste davon ausgehen, dass das Feuer auch auf andere Gebäude übergreifen könnte. Kurz nach der ersten Alarmierung heulten daher gegen viertel nach drei die Sirenen in Cloppenburg. Glücklicherweise blieb das Feuer aber auf die Sauna beschränkt. Schnell war das Feuer gelöscht, dann wurde die Einrichtung herausgeholt und das Dach entfernt. Nach einer guten Stunde war der Einsatz beendet.