Auslösung eines Rauchmelders in einem Wohnhaus

Datum: 2. Mai 2020 
Alarmzeit: 21:33 Uhr 
Alarmierungsart: 2.Schleife 
Art: B2 – Kleinbrand  
Einsatzort: Soestenweg / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-39-10 (DLA(K) 42) , 14-45-10 (LF 10) , 14-48-10 (HLF 20/16)  
Weitere Kräfte: NEF (40-82-1), Polizei, RTW (40-83-1) 


Einsatzbericht:

Am 02.05.20 um 21:33 Uhr wurde die Feuerwehr Cloppenburg in den Soestenweg durch einen ausgelösten Rauchmelder alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen nahmen die Einsatzkräfte Brandgeruch in der Wohnung wahr, sofort wurde das Mehrfamilienhaus evakuiert und öffneten die Brandwohnung. In der Wohnung lag eine verletzte Person, diese wurde durch die Einsatzkräfte gerettet und Erstversorgt, danach wurde Sie dem Deutschen Roten Kreuz (Rettungsdienst) übergeben. Wir löschten den Kleinbrand in der Küche und belüfteten die Räumlichkeiten. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.