Brand eines Stallgebäudes – Unterstützung FF Lastrup

Datum: 24. November 2018 
Alarmzeit: 1:18 Uhr 
Alarmierungsart: 3.Schleife 
Art: B3 – Mittelbrand  
Einsatzort: Am Sportplatz / Kneheim 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-26-10 (TLF 24/50)  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Lastrup, Feuerwehr Molbergen, Polizei, RTW (40-83-1) 


Einsatzbericht:

Mit den Feuerwehren Lastrup und Molbergen war die Feuerwehr Cloppenburg in der Nacht aufSamstag in Kneheim im Einsatz. Ein ungenutzter Stall an der Dorfstraße / Am Sportplatz stand in Flammen. Die drei Wehren waren um 01:23 zeitgleich alarmiert worden. Als die Cloppenburger Fahrzeuge eintrafen hatten Lastrup und Molbergen die Flammen schon zum größten Teilniedergeschlagen. Nach Hause ging es für die Cloppenburger aber erst knapp drei Stunden später. In dem Gebäude brannte auch Stroh. Stroh lässt sich sehr schwer löschen und entwickelt viel Rauch. Der Qualm zog in dichten Schwaden durch die Einsatzstelle über die Dorfstraße hinweg in Richtung Schnelten. Die Einsatzkräfte mussten immer wieder Filter – und Atemschutzgeräte einsetzen, um arbeiten zu können. Das mit Platten gedeckte Dach war noch weitgehend erhalten. Das machte den Einsatzkräften die Arbeit schwer. Das Wasser aus den Strahlrohren erreicht die Brandherde oftmals nicht. Ein Teleskoplader reißt schließlich das Stalldach ein. Danach wirft ein Cloppenburger Tanklöschfahrzeug eine dichte Lage Löschschaum wie eine Löschdecke über die Trümmer. Für die Cloppenburger ist danach der Einsatz beendet.