Brandmeldeanlage verhindert grösseren Schaden

Datum: 13. Dezember 2016 
Alarmzeit: 19:05 Uhr 
Alarmierungsart: 2.Schleife 
Art: BA2 – BMA klein  
Einsatzort: Lankumer Ring / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-39-10 (DLA(K) 42) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-52-10 (RW 2)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Ab und an brennt es dann doch, wenn eine Brandmeldeanlage auslöst. Meistens sind es aber Fehlalarme, ausgelöst durch Bauarbeiten, Reinigungsarbeiten oder aufgrund mangelhafter Wartung der Anlage. Am Dienstagabend war es dann aber doch ernst. In einem Cloppenburger Baumarkt war dichter Brandrauch die Ursache für den Alarm. Im Bereich der Pflanzenabteilung schwelten Bauteile und Verkleidungen einer Heizungsanlage. Statt der üblichen Entwarnung für die Fahrzeugbesatzung meldete der Einsatzleiter jetzt ein Feuer im Baumarkt. Mehre B-Schläuche wurden durch den Markt verlegt und der Angriffstrupp ging unter Atemschutz in den verrauchten Bereich vor. Mit einer kleinen Menge Wasser bekamen sie die Lage in den Griff. Länger als das Löschen dauert das Belüften des Heizungsraumes. Mit einem Elektrolüfter wurde der Rauch abgesogen. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz beendet.