Gefahrgutunfall bei VION – Einsatz für die Gefahrgutgruppe

Datum: 23. Oktober 2016 
Alarmzeit: 4:00 Uhr 
Alarmierungsart: Gefahrgutschleife 
Art: HG3 – Hilfeleistung Gefahrgut mittel  
Einsatzort: Wilhelm-Bunsen-Str. / Emstek 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-17-10 (MTW) , 14-49-10 (LF-L)  
Weitere Kräfte: AB-Atemschutz des Landkreises, ABC-Dienst des Landkreises, Einsatzeinheit DRK, Fernmeldezug des Landkreises, Gefahrgutgruppe Emstek, Gefahrgutgruppe Friesoythe, Gefahrgutgruppe Garrel, Gefahrgutgruppe Löningen, NEF (40-82-1), Örtliche Einsatzleitung Rettungsdienst, Polizei, RTW (40-83-1), RTW (40-83-2) 


Einsatzbericht:

Am 23.10.2016, gegen 04:00 Uhr, stellte ein Mitarbeiter eines Betriebes in Emstek, Wilhelm- Bunsen-Straße, in einem Kühlhaus Ammoniakgeruch fest. Daraufhin wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Einsatzort entsandt. Vor Ort konnte eine geringe Ammoniakkonzentration gemessen werden. Insgesamt wurden vor Ort 34 Personen festgestellt, von denen 15 vorsorglich einem Arzt vor Ort vorgestellt worden sind. Letztendlich sind aber alle Personen unverletzt. Der Einsatz war für die beteiligten Kräfte gegen 07.00 Uhr beendet. Die Ursache, weshalb eine Ammoniakkonzentration festgestellt worden ist, steht noch nicht fest.

Quelle: Polizei