Hilfeleistung – Kind aus Auto befreit

Datum: 23. Mai 2016 
Alarmzeit: 13:42 Uhr 
Alarmierungsart: 1.Schleife 
Art: HY 1 – Hilfeleistung mit Menschengefährdung  
Einsatzort: Rathausweg / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-52-10 (RW 2)  
Weitere Kräfte: RTW (40-83-2) 


Einsatzbericht:

Schreck am Mittag für eine junge Mutter in der Cloppenburger Innenstadt. Als sie am Rathausweg eingeparkt hatte und ausstieg, um einen Parkschein zu ziehen, schnappte die Zentralverriegelung ihres Fahrzeuges zu. Und das bei laufendem Motor. Auf dem Rücksitz im Auto saß ein wenige Wochen altes Kleinkind im Maxi Cosy.

Da sich die Fahrzeugtüren auch durch Rütteln nicht wieder öffnen ließen, alarmiert die Frau die Feuerwehr. Durch das Einschlagen einer Scheibe konnten die Feuerwehrleute das Fahrzeug öffnen und die Mutter konnte ihr Kind wieder in die Arme nehmen. Warum die Zentralverriegelung trotz laufenden Motors ausgelöst wurde, konnte sich die Feuerwehrleute auch nicht erklären.

Quelle: Münsterländische Tageszeitung