Hilfeleistung – Nach Verkehrsunfall absichern der Einsatzstelle

Datum: 10. August 2019 
Alarmzeit: 17:25 Uhr 
Art: H1 – Hilfeleistung gering  
Einsatzort: Bether Str. / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-52-10 (RW 2)  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW (40-83-1), RTW (40-83-2) 


Einsatzbericht:

Am Samstag gegen 17:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bether Straße. Ein 27-Jähriger aus Großenkneten fuhr mit seinem Audi A6 stadteinwärts und überholte nach Zeugenaussagen mit hoher Geschwindigkeit einen vor ihm abbiegenden PKW, als er ca. in Höhe Ortseingang war. Zuvor war der Fahrer Zeugen bereits wegen seiner aggressiven Fahrweise aufgefallen. In diesem Moment fuhr ein 30-Jähriger aus Vechta mit ihrem Mercedes aus der St-Georg-Straße in Richtung Ortseingang auf die Bether Straße ein. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurden der Audi-Fahrer und eine 29-jährige Mitfahrerin des Mercedes, welche aus Löningen stammt, leicht verletzt und mittels RTW in Krankenhäuser zur weiteren Versorgung eingeliefert. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf ca. 15.000 Euro. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zum Hergang des Unfalls bzw. der Fahrweise des Audi-Fahrers machen können. Zeugen können sich unter 04471/1860-115 bei der Polizei in Cloppenburg melden.

Quelle: Polizei