Kraftstoffaustritt in der Siemensstraße

Datum: 14. März 2014 
Alarmzeit: 20:31 Uhr 
Alarmierungsart: 3.Schleife 
Art: H2 – Hilfeleistung klein  
Einsatzort: Siemensstr. / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-52-10 (RW 2)  
Weitere Kräfte: Polizei, THW 


Einsatzbericht:

Eine gerissene Treibstoffleitung ist die Ursache für eine Ölspur von der Kreuzung „Mc Donalds“ bis zur Einfahrt zum Derby Cycle Gelände. Als der Fahrer einer Spedition aus Visbek den Schaden bemerkte, reagierte er besonnen. Er pumpte seine Zugmaschine hoch um sich darunter Platz zu verschaffen Dann stopfte er das Leck mit den Fingern. Als die Feuerwehr, und wenig später das THW, eintrifft, ist nur wenig Diesel ausgelaufen. Mit Bordmitteln vom Rüstwagen der Feuerwehr wird ein Stopfen zurechtgeschnitzt. Nach ein paar Minuten ist das Leck abgedichtet. Die Fachruppe „Öl“ des THW pumpt den Tank des LKW leer und kümmerte sich um den ausgetretenen Kraftstoff.

 

Zum Einsatz kamen ca. 30 Mann von THW und Feuerwehr ungefähr zu gleichen Teilen. Beide Hilfsorganisationen waren mit den Fahrzeugen vor Ort.