Küchenentlüftung brennt in Cloppenburger Innenstadt

Datum: 13. April 2015 
Alarmzeit: 19:42 Uhr 
Alarmierungsart: Gruppenruf 
Art: B3 – Mittelbrand  
Einsatzort: Rathausweg / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-26-10 (TLF 24/50) , 14-28-10 (SLF) , 14-30-10 (DLK 23/12) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-49-10 (LF-L)  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Am Montagabend kam es gegen kurz vor acht Uhr abends zu einem Brand in einem Dönerrestaurant. Mit ca. 40 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr Cloppenburg im Rathausweg an. Außerhalb der Küche stand das Gebläse der Küchenentlüftung in Flammen. Schnell fand das Feuer Nahrung in dem nach draußen führenden Teil der Belüftungsanlage. Besucher einer naheliegenden Kneipe berichteten von
Flammen die aus dem Abluftrohr schossen. Die Löscharbeiten waren unproblematisch. Ein Atemschutztrupp ging im Innenhof des Gebäudes gegen den Brand vor. Teile der Anlage mussten abgebaut werden. Zeitgleich wurde von der Straßenseite der dicht verqualmte Gastraum belüftet. Hier kam ein benzinbetriebener Hochdrucklüfter zum Einsatz. Mit einem zweiten Lüfter wurden die über der Gaststätte liegenden Wohngeschosse belüftet.