Moralische Unterstützung in Garrel – Unterstützung FF Garrel

Datum: 3. Dezember 2015 
Alarmzeit: 23:30 Uhr 
Alarmierungsart: 2.Schleife, 3.Schleife 
Art: B4 – Grossbrand  
Einsatzort: Tweeler Str. / Garrel 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-26-10 (TLF 24/50) , 14-27-10 (GTLF) , 14-30-10 (DLK 23/12)  
Weitere Kräfte: ABC-Dienst des Landkreises, Feuerwehr Garrel, RTW 


Einsatzbericht:

Mehr von moralischer Art war die Unterstützung die die Feuerwehr Garrel in der frühen Freitagnacht erhielt. Im Ortsteil Tweel brannte ein ca. 100 Meter langer, unbelegter, Putenstall in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr Cloppenburg war bereits am Krankenhaus Cloppenburg im Einsatz als
der zweite Alarm kam. Das Führungsfahrzeug verlässt die Einsatzstelle und fährt mit Blaulicht und Martinshorn zum Feuerwehrhaus. Als Kolonne sollen mehrere wasserführende Fahrzeuge gemeinsam nach Tweel fahren. Die soll der Einsatzleitwagen anführen. Über Kellerhöhe geht es Richtung Beverbruch. Dann hinter Bürgermoor rechts ab auf den Tweeler Damm. Das Feuer ist zwar gut zu sehen, aber nicht so groß wie zunächst befürchtet. Der Stall brennt tatsächlich auf ganzer Länge, aber das Feuer findet nur wenig Nahrung. Das Dach brennt, und das Einstreu. Glücklicherweise steht das Gebäude frei, es sind also keine weiteren Ställe oder Bauten gefährdet. Die Kameraden aus Garrel kriegen das Feuer schnell unter Kontrolle. Alle Cloppenburger Fahrzeuge können wieder fahren, ohne einen Tropfen Wasser abgegeben zu haben.
Weitere Bilder unter: