PKW-Brand auf der Molberger Straße

Datum: 30. November 2019 
Alarmzeit: 4:28 Uhr 
Alarmierungsart: 2.Schleife 
Art: B2 – Kleinbrand  
Einsatzort: Molberger Str. / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-28-10 (SLF)  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW Ahlhorn 


Einsatzbericht:

Am 30.11.2019, gegen 04:25 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger aus Molbergen die Molberger Straße in 49661 Cloppenburg in Fahrtrichtung ortsauswärts. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrzeugführer mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Findling. Der 28-Jährige flüchtete zunächst fußläufig von der Unfallstelle. Währenddessen fing der beteiligte PKW Feuer. Die hinzugerufene Feuerwehr Cloppenburg kümmerte sich um die Löscharbeiten. Der flüchtige Fahrzeugführer wurde wenige Minuten später unverletzt von der Polizei Cloppenburg festgestellt. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss (1,53 Promille) und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den 28-jährigen Molberger wurde daher ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.