Rohrbruch im Geschäftshaus

Datum: 13. Mai 2015 
Alarmzeit: 2:53 Uhr 
Alarmierungsart: 2.Schleife 
Art: H2 – Hilfeleistung klein  
Einsatzort: Bahnhofstr. / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-49-10 (LF-L) , 14-52-10 (RW 2)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Gegen drei Uhr morgens rückte die Feuerwehr Cloppenburg in die Bahnhofstraße aus. Eine Polizeistreife hatte in einem Laden im Erdgeschoss Wasser festgestellt. Ein Element der abgehängten Decke war durchgeweicht und aus seiner Halterung gefallen. Dieses war den Polizisten aufgefallen.

Das Wasser strömte aus einer Arztpraxis im ersten Stock. Hier war es zu einem Defekt in der Wasserinstallation gekommen. Mehrere Zentimeter hoch stand das Wasser in der Praxis. Mit einem Nass / Trocken-Sauger beseitigte die Feuerwehr die ausgetretene Flüssigkeit. Auch in den Verkaufsräumen im Erdgeschoss stand Wasser. Hier setzte die Wehr eigens aus dem Feuerwehrhaus geholte Abzieher ein. Nach knapp eineinhalb Stunden kehrten die 15 eingesetzten Feuerwehrkräfte in das Feuerwehrhaus zurück.