Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Datum: 11. Juni 2015 
Alarmzeit: 10:56 Uhr 
Alarmierungsart: 1.Schleife 
Art: HY 2 – Hilfeleistung mit Menschengefährdung  
Einsatzort: Hauptstr. / Sevelten 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-26-10 (TLF 24/50) , 14-30-10 (DLK 23/12) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-52-10 (RW 2)  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Cappeln, NEF, Polizei, Rettungshubschrauber Christoph 26, RTW 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagmorgen gegen 11:00 Uhr kam es in Sevelten (Gemeinde Cappeln) zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Hauptkreuzung. Als der PKW diese passierte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem LKW. Der Teertransporter traf den Wagen an der Beifahrertür. Der Sattelzug schob den PKW auf die andere Straßenseite.

Die zuständige Feuerwehr Cappeln war auf einer Feuerwehrmesse, daher wurde zeitgleich die Feuerwehr Cloppenburg alarmiert. Diese traf nach sechs Minuten ein. Die Fahrerin, eine 51 Jahre alte Frau aus Lohne, konnte ihr Fahrzeug selbst verlassen. Die 85-jährige Beifahrerin wurde eingeklemmt. Ihr Zustand war kritisch, sie musste daher so schnell wie möglich aus dem Wrack befreit werden. Auf Anweisung der Notärztin wurde daher eine Crash-Rettung durchgeführt.

Alle Bemühungen waren vergeblich. Die Frau verstarb nach kurzer Zeit im Krankenhaus Cloppenburg.