Wohnungsbrand mit Menschengefährdung

Datum: 13. Februar 2021 
Alarmzeit: 21:33 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm (Sirene) 
Art: B3 Y – Mittelbrand mit Menschgefährdung  
Einsatzort: Friedrich-Pieper-Str. / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-26-10 (TLF 24/50) , 14-39-10 (DLA(K) 42) , 14-45-10 (LF 10) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-49-10 (LF-L)  
Weitere Kräfte: NEF (40-82-1), NKTW (40-93-1), Polizei, RTW (40-83-2) 


Einsatzbericht:

Am Samstag, den 13.02.2021, gegen 21:30 Uhr, kam es in der Wohnung einer 79-Jährigen zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrparteienhaus in der Friedrich-Pieper-Straße. Grund für diese Rauchentwicklung war ein vergessener Kochtopf auf der Herdplatte. Aufmerksame Nachbarn bemerkten den alarmschlagenden Rauchmelder und begleiteten die 79-Jährige aus dem Haus. Die Feuerwehr Cloppenburg war mit sechs Einsatzfahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort. Vorsorglich standen auch zwei Rettungswagenbesatzungen und ein Notarzt bereit. Zu einem Gebäude oder Personenschaden ist es nicht gekommen.

Quelle: Polizei