Wohnungsbrand – Unterstützung FF Cappeln

Datum: 24. Oktober 2015 
Alarmzeit: 21:58 Uhr 
Alarmierungsart: 3.Schleife 
Art: B3 – Mittelbrand  
Einsatzort: Cloppenburger Str. / Cappeln 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-30-10 (DLK 23/12)  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Cappeln, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Brand eines Wohnhauses Datum: Sa., 24.10.2015 21:30 Ort: 49692 Cappeln, Cappeln, Cloppenburger Straße Sachverhalt Einen „kleinen“ Schutzengel hatten die Bewohner eines Wohnhauses in Cappeln, Cloppenburger Straße: Zum o.g. Zeitpunkt, bemerkte ein 4-jähriger den Brand im Schlafzimmer des 1.OG. Er verständigte sogleich alle Anwesenden, wodurch alle Personen, vier Erwachsene und 2 Kinder, das brennende Haus unverletzt verlassen konnten. Der Brand entwickelt sich schließlich zu einen Vollbrand. Die FFW Cappeln rückte mit 4 Fahrzeuge und 28 Kameraden, die FFW Cloppenburg mit 3 Fahrzeugen und 14 Kameraden zur Brandbekämpfung aus. Ein Übergreifen auf weitere baulich verbundene Wohnhäuser der Reihenhausanlage, konnte durch die Feuerwehren verhindert werden. Der Schaden wird auf 80.000 EUR geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Quelle: Polizei

 

Weitere Bilder unter:

Nord-West-Media TV