Zweiter Einsatz am heutigen Tag – Fassadenbrand am Stallgebäude

Datum: 6. Juni 2016 
Alarmzeit: 18:32 Uhr 
Alarmierungsart: Gruppenruf 
Art: B3 – Mittelbrand  
Einsatzort: Karkweg / Cloppenburg 
Fahrzeuge: 14-11-10 (ELW 1) , 14-23-10 (TLF 16/25) , 14-26-10 (TLF 24/50) , 14-27-10 (GTLF) , 14-28-10 (SLF) , 14-30-10 (DLK 23/12) , 14-48-10 (HLF 20/16) , 14-49-10 (LF-L)  
Weitere Kräfte: Polizei, RTW (40-83-2) 


Einsatzbericht:

Zwei direkt aufeinander folgende Einsätze beschäftigten die Feuerwehr Cloppenburg am Montagabend. Gegen 18:30 Uhr liefen alle Melder der Feuerwehr, per Gruppenruf wurde die Wehr zu einem Stallbrand im Karkweg gerufen. Der gut 40 Meter lange Stall mit Holzfassade stand leer und wurde für die Einstallung vorbereitet. Im hinteren Teil des Gebäudes schwelten Teile der Verkleidung und der Isolierung. Ein mit Atemschutzgeräten ausgerüsteter Trupp öffnete mit der Motorsäge die Fassade und legte den betroffenen Bereich frei. Mit wenig Wasser wurde das angekohlte Holz gekühlt. Ein Blick mit der Wärmebildkamera gab Gewissheit, dass es keine verborgenen Glutnester gab.

Die eingesetzten Fahrzeuge waren gerade wieder mit Schläuchen bestückt und standen im Feuerwehrhaus an ihren Plätzen, als der zweite Alarm kam….

Hier geht’s weiter !!!