TLF 16/25 (14-23-10)

 Tanklöschfahrzeug 16/25


TLF 16/25

Allgemeine Daten

Fahrgestell Iveco Magirus
Aufbau Magirus, Ulm
Erstzulassung 12.04.1997
Amtl. Kennzeichen CLP-F 1510
Funkkrufname Florian Cloppenburg 14-23-10
Einsätze dieses Fahrzeugs Einsätze unter Beteiligung des TLF 16/25

Technische Daten

Leistung 177 KW
Hubraum 5.861 ccm
Zul. Gesamtgewicht 13.500 kg
Lackierung RAL 3000

Feuerwehrtechnische Beladung

Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8
Löschwassertank 2.800 l
Stromerzeuger 5 kVA Powermoon Picolo
Wassergetriebener Lüfter Motorgetiebener Lüfter
Motorsäge 40cm 4 Überdruck-Pressluftatmer (2 im Mannschaftsraum)

Fahrzeugbeschreibung

Das Tanklöschfahrzeug 16/25 (TLF 16/25) ist ein seit 2005 nicht mehr genormtes deutsches Feuerwehrfahrzeug. Es ist das am weitesten verbreitete Tanklöschfahrzeug in Deutschland. Unser TLF wird von einer Gruppe besetzt und fährt bei herkömmlichen Brandeinsätzen als zweites Fahrzeug mit. Seine feuerwehrtechnische Beladung zur Brandbekämpfung ähnelt sich stark dem des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges. Das Tanklöschfahrzeug verfügt über einen Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 2800 Litern, einem mobilen Wasserwerfer, den wir auf dem Dach oder auf dem Boden aufstellen können. Zur Belüftung von verrauchten Räumen ist ein wasser- und motorgetriebener Überdrucklüfter verlastet. Für die technische Hilfe haben wir Brechwerkzeug, eine Motorsäge, eine Tauchpumpe, eine Turbinentauchpumpe und Beleuchtungsmaterial auf dem Fahrzeug.