Wehr in der Silvesternacht gut zu tun

Die Feuerwehr Cloppenburg hatte in der Silvesternacht gut zu tun, blieb aber von größeren oder dramatischen Einsätzen verschont. Ab ein Uhr brannten Mülltonnen und Hecken. Der letzte Einsatz kam um halb sechs rein. Gemeldet wurde ein Garagenbrand in der Netzestraße. Der Einsatzleiter ließ noch auf der Anfahrt eigene Kräfte nachalarmieren. An der Einsatzstelle stellte sich die Lage dann aber doch als unspektakulär heraus. Es brannten ein hölzerner Sichtschutz und eine Mülltonne. Dieser Einsatz war auch der letzte Einsatz in der Silvesternacht.